Sie sind hier:

Vorstellung

Der Jugendbeirat Osterholz besteht aus engagierten Jugendlichen aus Osterholz, die sich für Jugendbelange im Stadtteil einsetzen.
Anders als im "normalen" Beirat findet keine öffentliche Wahl statt, sondern die Beiratsmitglieder werden aus den Osterholzer Einrichtungen und Schulen als Delegierte in den Jugendbeirat entsendet und vertreten dort die Einrichtungen und Schulen.
Der Jugendbeirat verfügt über ein eigenes Budget, über das er nach Absprache verfügen kann. Dieses Budget kann für verschiedene Projekte eingesetzt werden. Wichtig ist nur, dass diese Projekte im Interesse der Jugendlichen im Stadtteil liegen.
In den letzten Jahren wurden verschiedene Projekte umgesetzt, z.B. Ausflüge und gemeinsame Feiern. Das letzte große Event war die Veranstaltung "Deine Stimme zählt" am 25.08.2017.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Namen der Jugendbeiratsmitglieder hier nicht veröffentlicht werden. Kontakt kann über das Ortsamt Osterholz (Frau Klin, Tel. 0421 361-3104) oder das alkoholfreie Jugendcafe (Herr Kocas, Tel. 0421 402767) aufgenommen werden.
Der Jugendbeirat freut sich immer über Interessenten ab ungefähr 14 Jahren. Die einzige Voraussetzung ist, dass Ihr in Osterholz wohnt und Lust habt, Euch zu engagieren.

Sitzungen 2019/ 1. Halbjahr

Mittwoch, 23.01.2019, 17.30 Uhr
Mittwoch, 27.02.2019, 17.30 Uhr
Mittwoch, 27.03.2019, 17.30 Uhr
Mittwoch, 08.05.2019, 17.30 Uhr
Donnerstag, 06.06.2019, 17.30 Uhr (im alkoholfreien Jugend Café, neben der GSO)
Mittwoch, 21.08.2019, Uhrzeit steht noch nicht fest (Ortsamt Osterholz)
weitere Termine stehen noch nicht fest

Die Sitzungen werden jeweils im Ortsamt Osterholz (oder nach Vereinbarung woanders), Osterholzer Heerstraße 100, 28325 Bremen stattfinden.

Die Sitzungen sind offen für alle Jugendlichen aus Osterholz, die Interesse haben, sich in diesem Jahr am Jugendbeirat zu beteiligen. Wir freuen uns über alle Interessenten. Ihr könnt einfach vorbeikommen oder gerne auch vorher anrufen unter 361-3104. Die Teilnahme an einer Sitzung verpflichtet zu nichts und soll erst einmal nur informieren. Wenn Ihr dann gerne mitmachen möchtet, sprecht uns an.